Kaffee und Tee mal anders!

Im Studium und vor dem Sport braucht man häufig mal einen Energieschub, beliebt dafür sind Kaffee und Tees. Wir präsentieren euch zwei Möglichkeiten, wie ihr diese Grundgetränke ein wenig interessanter machen könnt:

Libanesischer Kahwa

– 3-4 TL Mokka (z. B. griechischer oder türkischer)
– 1 TL-Spitze Kardamom gemahlen
– nach Belieben süßen

Zubereitung:
– Wasser in einem kleinen Kaffeekännchen zum Kochen bringen
– ein Stück Würfelzucker/1 TL Honig (optional) im kochenden Wasser auflösen
– Kännchen von der Kochstelle nehmen und vorsichtig Mokka-Pulver und Kardamon-Pulver zugeben
– Kännchen wieder auf die Kochstelle setzen und das Gemisch vorsichtig aufkochen lassen, bis sich eine schaumig, cremige Schicht gebildet hat
– in Espresso Tässchen servieren und genießen

Kahwa

 

 

 

 

 

 

 


Frischer Grüntee mit Minze und Ingwer

– Grüntee ohne Aroma (im Beutel oder lose)
– ca. 5g Ingwer
– ca. 5 kleine Minzeblätter (z.B. in orientalischen Supermärkten erhältlich)

Zubereitung:
– Wasser in einem kleinen Kochtopf zum Kochen bringen
– gewünschte Menge Tee hinzugeben
– Ingwer hinzugeben
– wenn die Ziehzeit des Tees abgelaufen ist, den Tee in Tassen sieben
– Minzeblätter in den heißen Tee geben

Grüntee


Heute lieber Lust auf einen Shake? Hier geht es zu unseren selbst gemachten Eiweißshakes!